Die Zirbelkiefer - Basan

Direkt zum Seiteninhalt

Die Zirbelkiefer

WERKSTOFF > Nutzhölzer

Zirbelkiefer


Holzbeschreibung: Splint- und Kernholz farblich unterschieden. Splintholz gelblichweiß, Kernholz gelbrötlich bis hellrotbraun gefärbt, nachdunkelnd. Mit dunkelrotbraunen, fest eingewachsenen Ästen und wenig betonter Textur. Angenehm nach Harz riechend. Geruch lange andauernd. Sehr dekorativ.

Eigenschaften: Nur mäßig schwer und weich. Mäßig fest und elastisch. Wenig schwindend und mit sehr gutem Stehvermögen. Das Holz läßt sich ausgesprochen gut bearbeiten, insbesondere hervorragend schnitzen. Auch die Behandlung der Oberfläche ist im allgemeinen ohne Probleme - ausgetretenes Harz ist zu entfernen, damit Lacke und Farben ohne Störung aufgenommen werden. Der Witterung ausgesetzt von guter natürlicher Dauerhaftigkeit.

Bevorzugte Verwendungen: In nur begrenzter Menge verfügbar und in relativ kurzen Stammabschnitten (2 bis 4 m) anfallend. Begehrtes Ausstattungsholz für Möbel und im Innenausbau für Wand- und Deckenbekleidungen im Stil von Bauernstuben. Ebenso gesucht für Bildhauer- und Schnitzarbeiten. Im alpenländischen Raum zudem für Schindeln, Fenster und als Konstruktionsholz mit mäßiger Belastung verwendet. Ferner für kübelartige Behälter und feine Gefäße des Haushaltes.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü